4.8.15

Termin unbedingt vormerken: Ausstellung KUNST IM PACKHAUS



 
Am ersten Wochenende im September findet erstmals im Rahmen der Eiderstedter Kultursaison eine große zweitägige Ausstellung für Bildende Kunst im Packhaus am Tönninger Hafen statt.   
                 
                                     
Lise Holm  "Morgengry"
In dem historischen Gebäude von 1783 zeigen 50 Künstler/innen auf einer Fläche von 900m² ihre Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Skulptur und Fotografie.

Neben den Ausstellungsteilnehmern aus der Region Eiderstedt und Umgebung sind aus Tönnings dänischer Partnergemeinde auch Künstler der "Strandgalleri Fanø" vertreten.



   
Eduardo Pampinella "After Illuminati"
       



Die baulichen Voraussetzungen des Tönninger Packhauses sorgen dafür, dass bezüglich der Ausstellungsgestaltung neue Wege beschritten werden müssen. Das stellt einerseits eine Herausforderung dar, andererseits liegt ein besonderer Reiz darin erstmalig in so großem Umfang Kunst der Gegenwart in diesem historischen Gebäude zu präsentieren.


Die freie Ausstellung vereint unterschiedliche Ausdrucksformenund Stilrichtungen unter einem Dach.   
So können die Besucher bei einem Rundgang auf zwei Etagen einen Gesamteindruck von der Vielfalt künstlerischen Schaffens in der Region Eiderstedt gewinnen.



Ursula Dietze " 2 Seelen "
Auch der künstlerische Nachwuchs ist vertreten. Schüler der dänischen Uffe Skolen und der Eider-Treene-Schule Tönning zeigen auf Sonderflächen die Ergebnisse ihrer Kunst-Projekte. 

Schon einige Tage vor Beginn der Ausstellung werden an der Fassade des Packhauses zwei 5x5m große Bilder der Schüler zu sehen sein.




Eröffnungstag mit dem Eiderstedter Liedermacher Rainer Martens  und der aus Tönning stammenden Tanz- und Performancekünstlerin Susanne Meier / Taxun



Eröffnung  am Samstag den 5. September um 11 Uhr.        
                        
DER EINTRITT IST FREI

Eine Veranstaltung des Eiderstedter Kultursaison e.V. - mit Unterstützung von: